News

Vorbericht zum Auswärtsspiel beim SV Denkingen

Am Sonntag um 15 Uhr ist unsere 1. Mannschaft beim SV Denkingen zu Gast. Gespielt wird in der HFM-Arena, Denkingen.

Unter https://www.facebook.com/spvgg.fal findet Ihr alle Informationen und Updates rund um das Spiel der 1. Mannschaft sowie aller anderen Mannschaften.

Wenn es die Bedingungen vor Ort zulassen wird es außerdem einen detaillierten Liveticker auf Fussball.de geben.

,,Zurück wo man hingehört‘‘

Ab dieser Saison können sich alle Denkinger wieder über Landesligafußball freuen. Nach mehreren Jahren im soliden Mittelfeld der Landesliga Südbaden musste der Sportverein 2016 den bitteren Abstieg in die Bezirksliga Bodensee hinnehmen. Nach einer Saison mit 32 Punkten und Platz 13, reichte es nicht für ein weiteres Jahr in der Landesliga. 2016 formierte sich der Verein neu, um so früh wie möglich wieder Landesligateams in der eigenen HFM-Arena begrüßen zu dürfen. In der Saison 16/17 scheiterte das Projekt ,,Wiederaufstieg‘‘ knapp. Nach 34 Spieltagen hieß es Platz 3, keine Relegation und damit auch keine Landesligaspiele in Denkingen 2017.

Der Verein erholte sich aber sichtlich gut von der kleinen ,,Dramatik‘‘ und begann im Jahr 2017 durch die Liga zu marschieren. Und nun ist man wieder da angekommen, wo der Verein seine Heimat hat, in der Landesliga Südbaden.

Mutiger Saisonstart

Mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen startete der SVD mutig und mit breiter Brust in die Saison. Man braucht sich nicht zu verstecken. Das ist womöglich die Botschaft die Trainer Helmut Wunderlich seinen Spielern zu Saisonbeginn auf den Weg gegeben hat. Mit Heimsiegen gegen Singen und Neustadt gewann man gegen zwei Teams, die immer Favorit im Thema ,,Aufstieg‘‘ sind. Das jüngste Spiel gestalteten die Denkinger mit 2:2 in der Ferne beim FC Hilzingen.

Ist der Knoten endlich geplatzt?

Diese Frage stellten sich sicher die ein oder anderen Besucher im HSM-Sportzentrum am Aubach am Sonntagnachmittag beim Heimspiel gegen den FC Furtwangen 07 (Endstand: 3:1). Die Spielvereinigung begeisterte regelrecht das heimische Publikum. Mit schnellen Kombinationen aus der eigenen Hälfte in die Offensive, gelang es oft Chancen zu kreieren. Dreh- und Angelpunkt der 1. Halbzeit waren wohl die Gebrüder Karg. Immer wieder gelang es ihnen mit schnellen Spielzügen auf der linken Seite die Offensivmänner einzusetzen. Dies klappte auch bis kurz vor der Halbzeit, als Krasniqi schlussendlich nach einem Schuss von Mark Burgenmeister den Ball eiskalt aus 3 Metern verwertete. Nach einem starken Effet-Kopfball von Schuhmacher in der 81. Minute, drehte die 1. Mannschaft erneut die Partie. Am Ende setzte man mit einem Bilderbuchkonter über Mark Burgenmeister und Torsten Ruddies den 3:1-Schlusspunkt. Es war definitiv ein klares, positives Signal nach außen, nachdem man zuvor 4 Spiele in Folge nicht gewinnen konnte. Am Sonntag nimmt sich die 1. Mannschaft sicher wieder einiges vor um endlich den 1. Auswärtssieg dieser Saison einzufahren.

Fun-Fact: Die Spielvereinigung FAL verlor noch nie eine Landesligabegegnung beim SV Denkingen.

Henry Keller


Scroll Up