News

DFB-Mobil zu Gast bei der E-Jugend

Den ganzen Tag über waren die Mädels und Jungs von unserer E-Jugend schon aufgeregt. Heute war der Tag, an dem das DFB-Mobil bei der SpVgg F.A.L. Station macht. Und denjenigen, die noch ziemlich cool waren, wurde gesagt, dass eventuell auch Jogi Löw mit dabei ist. Und Zack – waren auch die coolen Jungs aufgeregt. Als dann tatsächlich vor dem Clubheim das DFB-Mobil stand, hatten alle dann doch ziemlich Puls. Naja – Jogi war dann doch nicht da, aber mit Peter Brosi und Steffen Rösel waren zwei namhafte Lizenztrainer bereits dabei, den Trainingsaufbau auf dem Platz vorzunehmen.

Pünktlich um 17:30 Uhr wurden die Spieler zusammengerufen und erst einmal klargemacht, wer hier die nächsten eineinhalb Stunden das Sagen hat. Nämlich Peter und Steffen. Dann ging es auch schon los. Die ersten 20 Minuten warmmachen mit Spielformen ohne Ball. Danach stand das ganze Training über der Ball im Mittelpunkt. Obwohl – eigentlich stand das ganze Training über, vor allem der Spaß im Mittelpunkt. Parallel wurden immer wieder die F.A.L.-Trainer mit wichtigen Informationen versorgt. Warum wird das so gemacht? Was ist hier wichtig? Welche Inhalte sollen hier vermittelt werden?

Nach eineinhalb Stunden war Schluss und man hatte nicht den Eindruck, dass auch nur einer der Spieler nicht lieber noch 1-2 Stunden weitergemacht hätte. Als dann aber der Geruch der Grillwürste zu vernehmen war, kamen die Spieler und die Eltern ganz schnell angerannt. Schließlich macht ein hartes Training auch hungrig. Zuletzt durften sich auch die Trainer und Verantwortlichen der SpVgg F.A.L. und die beiden DFB-Trainer noch stärken und sich noch lange über die Trainingsarbeit im Verein austauschen.

Ein sehr gelungener Abend, der den Mädels und Jungs sicher auch noch lange in Erinnerung bleiben wird. Und für die Trainer ein wichtiger Einblick in professionelle Trainingsinhalte, die sicher auch in weiteren Trainingseinheiten angewendet werden.

Vielen Dank an den DFB und den beiden Trainern Peter Brosi und Steffen Rösel für diese tolle Aktion und vielen Dank an alle Helfer – allen voran Tobias Sickler und seinem Team vom Gasthof Schwert in Baufnang, welche die Verpflegung gespendet und Johannes Schilli und Andreas Müller, welche den Grill geschmissen haben.

Mathias Schmid


Scroll Up