Spielberichte

FC Löffingen : SpVgg F.A.L.

FC Löffingen – SpVgg F.A.L.

1:2 (1:2)

Die Partie begann ohne größere Abtastphase, die Heimmannschaft – von Beginn an mit Zug zum Tor – hatte in der 3. Minute die erste Möglichkeit durch Hoheisel , der aber am aufmerksamen Gästetorhüter Hummel scheiterte. In der 9. Minute setzte sich Weißenberger über die rechte Außenbahn durch, die folgende Flanke vors Tor verpassten Schuler und Beha nur knapp. Im Gegenzug markierte dann Mark Burgenmeister die Gästeführung. Nach einem Zuspiel aus dem Mittelfeld marschierte er gekonnt durch die Löffinger Abwehrreihe und vollendete mit trockenem Schuss von der Strafraumgrenze zum 0:1. Postwendend die Antwort: Nach einer Beha-Flanke vors Tor war Schuler zur Stelle und drückte zum Ausgleich ein. Die Platzherren zeigten nun in der Folge gute Aktionen durch Weißenberger (21.), Hirschbolz (24.) und Schuler (25.). In der 40. Minute scheiterte Mark Burgenmeister nach einem präzisen Zuspiel von Sebastiani an der starken Reaktion von Löffingens Torhüter Osek. Vier Minuten später nutzte Mark Burgenmeister ein zu lässiges Zuspiel in den Löffinger Abwehrreihen und ließ diesesmal Torhüter Osek keine Chance – 1:2. Im Gegenzug scheiterte Beha mit einem Kopfball an Torhüter Hummel.

Im zweiten Durchgang hatte dann Weißenberger in der 46. Minute den Ausgleich auf dem Fuß, setzte den Ball aber am Pfosten vorbei. Die Gastgeber gerieten nun zunehmend unter Druck. In der 55. Minute scheiterte Burgenmeister mit seinem Schuss an der Latte und in der 62. Minute am Pfosten. Es folgte nun ein spannender Schlagabtausch mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, es blieb aber beim knappen F.A.L.-Sieg.

Tore: 0:1 (12.) M. Burgenmeister, 1:1 (13.) Schuler, 1:2 (44.) M. Burgenmeister. – SR: Schmid (Fischerbach). – Z: 100.


Scroll Up