News

Luftaufnahmen und Spielbericht des Pokalspiels gegen den SC Pfullendorf

Ein Pokalspiel aus der Vogelperspektive gibt es nicht alle Tage! Vielen Dank an Daniel Prokesch für die tollen Aufnahmen!

 

FC 09 Überlingen : SpVgg F.A.L.

Spielbericht aus dem Südkurier:

FC 09 Überlingen : SpVgg F.A.L.

5:3 (1:2)

Nach einer kurzen Phase des gegenseitigen Abtastens boten beide Mannschaften der guten Kulisse ein packendes Derby. Den besseren Start hatte der FC Überlingen, als Kuczkowski in der 19. Minute ein Zuspiel von Blank zum Führungstreffer abschloss. Der Ausgleich gelang Reichle unmittelbar nach dem Wiederanspiel durch einen Foulelfmeter. Krasniqui nutzte in der 29. Minute die Unentschloossenheit der Überlinger Hintermannschaft zum Führungstreffer der Gäste. Überlingen drängte zwar bis zum Halbzeitpiff mit aller Macht auf den Ausgleich, es blieb aber bei der Führung für F.A.L. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte verstärkten die Gastgeber ihre Angriffsbemühungen noch mehr, während sich F.A.L. auf die Defensive konzentrierte. Ein schöner Spielzug führte durch Kuczkowski, wiederum nach Vorarbeit durch Blank, zum Ausgleich. In der 61. Minute dezimierten sich die Gäste durch eine Gelb-Rote Karte nach wiederholtem Foulspiel. In der 73. Minute wurde Thum von F.A.L.-Torhüter Kohler im Strafraum attackiert, den fälligen Elfmeter verwandelte Kuczkowski zum erneuten Überlinger Führungstreffer. Wer geglaubt hatte, die Gäste seien angesichts der Unterzahl und der hochsommerlichen Temperaturen nun geschlagen, sah sich getäuscht. Mit bewundernswerter Einstellung drängte F.A.L. auf den Ausgleich. Mit einem sehenswerten Distanzschuss gelang dieser Sebastiani. In der Folgezeit boten sich den Gastgebern mehrere Torchancen, die jedoch zunächst ungenutzt blieben. In der 89. Minute brachte Keller mit einem sehenswerten Zuspiel Kuczkowski in aussichtsreiche Position, dieser ließ sich diese Chance zur neuerlichen Führung der Gastgeber nicht nehmen. In der Nachspielzeit beendete der Mann des Tages, Marc Kuczkowski, mit seinem fünften Treffer die letzten Zweifel am verdienten Überlinger Derbysieg. (gh)

Tore: 1:0 (19.) Kuczkowski, 1:1 (21./FE) Reichle, 1:2 (29.) Krasniqui, 2:2 (55.) Kuczkowski, 3:2 (73./FE) Kuczkowski, 3:3 (78.) Sebastiani, 4:3 (89.) Kuczkowski, 5:3 (90.+3) Kuczkowski. – SR: Niggemeier (Villingen-Schwenningen). – Z: 550. – Bes. Vork.: Gelb-Rot (61.) F. Burgenmeister (F.A.L.).



Scroll Up