Spielberichte

SC Konstanz-Wollmatingen : SpVgg F.A.L.

Spielbericht aus dem Südkurier:

SC Konstanz-Wollmatingen : SpVgg F.A.L.

2:0 (1:0)

Verdiente drei Punkte konnte der SC Konstanz-Wollmatingen gegen die SpVgg F.A.L. verbuchen. Die Gäste waren jedoch zu Beginn des Spiels für die markanten Szenen verantwortlich. Schon nach wenigen Minuten setzte sich Mark Burgenmeister auf der rechten Seite durch, und den Abschluss von Max Blaser entschärfte von Pascal Bisinger im Konstanzer Tor nur durch eine Fußabwehr. Ab der 8. Minute waren die Gäste dann in Unterzahl, als eine Unsicherheit in der Gästedefensive von Daniel Höfler mit einer Notbremse bereinigt wurde. Das führte dazu, dass F.A.L. vorsichtiger agierte und die Heimmannschaft mehr in der Offensive zu sehen war. Nach einer halben Stunde fing Moritz Kohler im Gästetor im letzten Moment einen Kopfball von Kai Remensperger ab. Zehn Minuten später war er machtlos, als sich Nicolas Gamp auf der rechten Seite durchsetzen konnte und seine Hereingabe von Anoir Ben Chaieb im zweiten Versuch zum 1:0 verwertet wurde. Der erste Versuch landete noch am linken Torpfosten, aber der Abpraller fiel ihm vor die Füße. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verhinderte der Gästetorhüter nach einem Kopfball von Adel Grimm eine höhere Pausenführung der Gastgeber.

Zehn Minuten waren in Halbzeit zwei gespielt, als das zweite Konstanzer Tor in der Luft lag. Gamp wurde halbrechts freigespielt, er umspielte den Gästetorwart, aber der Abschluss landete am Pfosten. Weitere zehn Minuten später blieb Nicholas Braun zweiter Sieger im Duell mit Gästekeeper Kohler. Nochmals etwa zehn Minuten später landete ein Schuss von Johannes Junker an der Latte des SpVgg-Tors und der Nachschuss seines Mitspielers war einige Meter zu hoch angesetzt. In Minute 81 dann Aufatmen der Konstanzer, als Maximilian Bienger auf der rechte Seite steil geschickt wurde und seine Hereingabe über die Gästeabwehr von Gamp zum 2:0-Endstand verwertet wurde.

Tore: 1:0 (42.) Ben Chaieb, 2:0 (81.) Gamp. – SR: Schäper (Bad Dürrheim). – Z: 100. – Bes. Vork.: Rot (8.) für Höfler (SpVgg F.A.L.).


Scroll Up