Spielberichte

SC Markdorf : SpVgg F.A.L.

Spielbericht aus dem Südkurier:

SC Markdorf : SpVgg F.A.L. 2:3 (1:1)

In der Anfangsviertelstunde des Derbys spielte sich das Geschehen vorwiegend zwischen den Strafräumen ab. Den ersten Höhepunkt setzte der Markdorfer Mauch, als er in der 16. Minute den Pfosten traf. Der F.A.L.-Abwehr gelang es nicht, den zurückspringenden Ball zu klären, sodass Mauch es im zweiten Versuch besser machte und mit einem platzierten Schuss ins lange Toreck das 1:0 erzielte. Der Tabellenführer aus Frickingen intensivierte in der Folge seine Bemühungen und hatte in der 22. Minute Pech, als Sebastiani mit seinem Schuss aus 20 Metern nur die Latte traf. Fünf Minuten später parierte SCM-Keeper Koch einen Sebastiani-Schuss aus kurzer Distanz. In der 30. Minute war es dann aber soweit: F.A.L.-Torjäger Mark Burgenmeister setzte sich im Strafraum durch und erzielte mit einem satten Schuss das 1:1. Bis zur Halbzeitpause hatten Krasniqi und Reichle für F.A.L. und Su für Markdorf noch Chancen, die sie jedoch nicht verwerteten. Wenige Minuten nach dem Wechsel nutzte SCM-Spieler Su den vom Halbzeit-Wolkenbruch nassglatten Rasen und überwand Gästetorwart Hummel mit einem Aufsetzer aus 25 Metern zur erneuten Führung. Die Reaktion der SpVgg ließ nicht lange auf sich warten, denn bereits in der 53. Minute stellte der von immer stärker werdende Krasniqi mit seinem Treffer zum 2:2 den Gleichstand wieder her. In der 63. Minute hatten die Markdorfer Ensslin und Mauch zwei sehr gute Torchancen, die sie jedoch kläglich vergaben. Auf der Gegenseite sorgte Krasniqi immer wieder für Gefahr im Markdorfer Strafraum. In der 73. Minute klärte Markdorfs Torwart Koch Krasniqis Schuss noch mit dem Fuß. Fünf Minuten später konnten drei Markdorfer ihn nicht vom Ball trennen. Krasniqi ließ sich nicht zweimal bitten und traf zum 2:3. Der SCM warf alles nach vorne, doch mehr als ein gefährlicher Sandhas-Freistoß, den Hummel mit den Fingerspitzen aus dem Torwinkel holte, und ein Schuss von Hasanmetaj auf die Querlatte, sprang nicht heraus. Somit blieb es beim etwas glücklichen Sieg der Gäste.
Tore: 1:0 (17.) Mauch, 1:1 (30.) M. Burgenmeister, 2:1 (48.) Su, 2:2 (53.) Krasniqi, 2:3 (78.) Krasniqi. – SR: Engel (Furtwangen). – Z: 270.

Scroll Up