Spielberichte

SpVgg F.A.L. : DJK Donaueschingen

SpVgg F.A.L. : DJK Donaueschingen 4:1 (2:0)

Die Gastgeber aus Frickingen konnten mit breiter Brust in diese Begegnung gehen, hatten sie doch mit zwei 5:0 Siegen bereits 6 Punkte eingefahren. Anders bei der DJK Donaueschingen die bisher einen Punkt auf ihrem Konto hatten. Die SpVgg F.A.L. kam besser in die Partie und kontrollierte Ball und Gegner von der ersten Minute an. Es wurden mehrere Chancen herausgespielt die aber zunächst nichts Zählbares einbrachten. Dies änderte sich in der 21. Minute als der F.A.L. Spieler Sebastiani einen Freistoß vom linken Strafraumeck gekonnt über die Mauer in die rechte Torecke Abschloss. Auch in der Folge blieben die Gastgeber aus Frickingen die bessere Mannschaft. In der 29. Minute dann eine Kopie des 1:0. Wieder trat Sebastiani zu einem Freistoß an und wieder konnte er den Ball über die Mauer in die rechte Torwartecke vollenden. Somit ging es mit einem 2:0 in die Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Hälfte investierten die Gäste aus Donaueschingen mehr. In der 56. Minute wurde Ganter mit einem guten Pass in die Tiefe angespielt. Dieser ließ dem Frickinger Torwart Hummel keine Abwehrchance und vollendete zum 2:1. Nur 3 Minuten später spielte das Frickinger Mittelfeld einen Pass auf M.Burgenmeister, der zum 3:1 erhöhen konnte. In der 74. Minute hatten die FAL´er erneut einen Freistoß vom linken Strafraumeck und erneut konnte dieser von Sebastiani zum 4:1 genutzt werden. (mm)

Tore: 1:0 Sebastiani (21.), 2:0 Sebastiani (29.), 2:1 Ganter (56.), 3:1 M.Burgenmeister (59.), 4:1 Sebastiani (74.) – SR: Kozul (Rheinfelden) – Z: 320


Scroll Up