Spielberichte

SpVgg F.A.L. : FC Furtwangen 07

Spielbericht aus dem Südkurier:

SpVgg F.A.L. : FC Furtwangen 07

3:1 (1:0)

Ein Abtasten gab es nicht. Direkt versuchten beide Teams, mit Vollgas nach vorn zu spielen. Die linke Abwehrseite der Furtwanger tat sich in der ersten Halbzeit extrem schwer, Burgenmeister kam schon nach zwei Minuten zur ersten Chance, verfehlte aber das Tor knapp. F.A.L. fand immer wieder Lücken, um gefährliche Aktionen herauszuspielen. Furtwangen zeigte eine Reaktion und ging beinahe mit 1:0 durch Bächle in der 22. Minute in Führung. Seine Chance wurde aber wegen Abseits abgepfiffen. Ab diesem Zeitpunkt wackelte die Verteidigung der Spielvereinigung, sie ging aber dennoch in Führung. Burgenmeister traf in der 35. Minute vom Strafraumrand aus den Pfosten und Krasniqi verwertete den Abpraller im Nachschuss.

Nach der Halbzeit glich Furtwangen durch Kaltenbach in der 55. Minute aus. Ein einfach gespielter Angriff vollendete er vom Sechzehnerrand aus. F.A.L. lieferte darauf eine direkte Antwort. Schuhmacher köpfte nach einem Freistoß den Ball mit viel Effet ins Tor. Die Platzherren verwalteten danach die Partie, und es ging hart zu Sache. Holzapfel musste nach einem Foul verletzt den Platz verlassen. In der 91. Minute spielte die SpVgg F.A.L. einen Bilderbuchkonter aus und machte den 3:1-Endstand fest.

Tore: 1:0 (35.) Krasniqi, 1:1 (55.) Kaltenbach, 2:1 (57.) Schuhmacher, 3:1 (91.) Ruddies. – SR: Nasser (Friesenheim). – Z: 185.


Scroll Up