Spielberichte

SpVgg F.A.L. : FC Hilzingen

Spielbericht aus dem Südkurier:

SpVgg F.A.L. : FC Hilzingen

2:1 (1:1)

Die SpVgg F.A.L. wartete nach den Niederlagen gegen Bad Dürrheim und Überlingen auf den ersten Punktgewinn in der Saison. Auch Hilzingen ist mit zwei Niederlagen denkbar schlecht gestartet. Beide Mannschaften waren somit motiviert, am dritten Spieltag endlich die ersten Zähler einzufahren.

Den besseren Start erwischte die Heimmannschaft, und sie hätte durch Jannik Karg, Burgenmeister und Krasniqi früh in Führung gehen müssen. Stattdessen profitierten die Hilzinger in der 39. Minute von einem Fehler der F.A.L.-Hintermannschaft. Nach einem Fehlpass zog Zulji aus 25 Meter zum 1:0 für die Gäste ab. Diese Führung währte allerdings nicht lange: In der 44. Minute glich Thorsten Ruddies nach einem Eckball zum 1:1-Halbzeitstand aus. In der zweiten Hälfte waren die Gastgeber die aktivere Mannschaft. Der
FC Hilzingen konnte nur gelegentlich für Entlastung sorgen. Jedoch gelang es der SpVgg F.A.L. zunächst nicht, ihre Überlegenheit zu nutzen. Erst in der 80. Minute kam Krasniqi an der Strafraumgrenze frei an den Ball und zirkelte diesen ins rechte Toreck zum 2:1-Endstand. (mm)

Tore: 0:1 (39.) Zulji, 1:1 (44.) T. Ruddies, 2:1 (80.) Krasniqi. – SR: Radtke (Schopfheim). – Z: 210.


Scroll Up