Spielberichte

SpVgg F.A.L. : FC Schonach

Spielbericht aus dem Südkurier:

SpVgg F.A.L. : FC Schonach

5:2 (3:0)

Nachdem der Saisonstart der Spielvereinigung eher holprig begonnen hatte, scheint sie sich mittlerweile gefangen zu haben. Aus den zurückliegenden drei Spielen konnte die Spielvereinigung sieben Punkte einfahren. Aktuell belegt die Mannschaft von Trainer Joachim Ruddies den elften Tabellenplatz. Diesen Trend wollten die Gastgeber auch gegen den Sechstplatzierten FC Schonach fortführen.

Bereits in der vierten Minute hatten die Gäste die erste Chance des Spieles, aber Moritz Kohler im F.A.L.-Tor konnte den Schuss von Asongwe zur Ecke abwehren. Nur drei Minuten später brachte Jannik Karg einen Freistoß aus dem Halbfeld vor das Tor der Schonacher, Mark Burgenmeister nahm den Ball an und schloss nach kurzem Dribbling zum 1:0 ab. In der elften Minute schlug Frank Burgenmeister einen langen Ball auf Mark Burgenmeister. Der ließ dem Schonacher Torwart Florian Szymczak aus spitzem Winkel keine Chance. In der 30. Minute nahm Frank Burgenmeister einen Steilpass in die Spitze gekonnt mit, lief alleine auf den Gästetorwart zu und schob zum 3:0-Halbzeitstand ein. In der 53. Minute köpfte Strüver nach einem Eckball das 4:0. Keine drei Minuten später nahm Mark Burgenmeister den Ball im Mittelfeld auf. Weil er von den Schonachern nicht energisch genug angegriffen wurde, kann er zum 5:0 vollenden. In der 67. Minute kam Gästespieler Schneider an der linken Strafraumgrenze an den Ball und schob diesen zum 1:5 ins lange Eck ein. Den Schlusspunkt markierte Asongwe in der 80. Minute. Er nutzte einem Ballverlust der Heimmannschaft zum 5:2-Endstand. (mm)

Tore: 1:0 (7.) M. Burgenmeister, 2:0 (11.) M. Burgenmeister, 3:0 (30.) F. Burgenmeister, 4:0 (53.) Strüver, 5:0 (56.) M. Burgenmeister, 5:1 (67.) Schneider, 5:2 (80.) Asongwe. – SR: Drews (Freiburg). – Z: 140.


Scroll Up