Spielberichte

SpVgg F.A.L. : SC Markdorf

Spielbericht von Markus Maier:

SpVgg F.A.L. : SC Markdorf

5:0 (2:0)

Für die Mannschaften verlief der bisherige Saisonverlauf alles andere als gut. Beide stecken tief im Tabellenkeller fest und benötigen dringend Punkte. Die Gastgeber starteten von Beginn an sehr engagiert und druckvoll. In der 11. Minute kann Robin Karg den Ball im Mittelfeld erobern und nach vorne durchlaufen. Sein Querpass in die Mitte schloss Krasniqi zum 1:0 ab. In der Folge blieb die Spielvereinigung das bessere Team. Es dauerte jedoch bis zur 27. Minute ehe Mark Burgenmeister die nächste Chance hatte. Sein Schuss verfehlte das Tor aber knapp. In der 38. Minute wurde Jannik Karg im Strafraum gefoult. Der fällige Strafstoß verwandelte Reichle souverän zum 2:0 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte zeichnete sich das gleiche Bild ab. In der 55. Minute köpfte Höfler nach einem Eckball zum 3:0 ein. In der Folge hatten die Gastgeber durch Krasniqi und Senn weitere gute Möglichkeiten die Führung auszubauen. In der 64. Minute konnten die Markdorfer den Ball nach einem Eckstoß nicht klären. Mark Burgenmeister schießt aus 14 Metern zum 4:0 ein. Nur 4 Minuten später hatten die Hausherren wieder Eckball. Und wie bereits zuvor verwandelte Höfler die Hereingabe per Kopf zum 5:0 Endstand. (mm)

Tore: 1:0 Krasniqi (11.), 2:0 Reichle (38.), 3:0 Höfler (55.), 4:0 M.Burgenmeister (64.), 5:0 Höfler (68.) – SR: Renner (Meßkirch) – Z: 180


Scroll Up