News

Vorbericht vor dem Heimspiel gegen den SC Markdorf

Spieltag ist Feiertag. Am Donnerstag trifft unsere SpVgg F.A.L. zu Hause auf den Tabellenletzten SC Markdorf.

Eine enttäuschende Saison

Der SC Markdorf wird seinen eigenen Erwartungen derzeit überhaupt nicht gerecht. In dieser Saison steht das Team von Bahadir Livgökmen rekordverdächtig schlecht da. Mit 3 Punkten aus 12 Spielen und mehr als 40 Gegentoren heißt die bisherige Bilanz: Platz 17 von 17. Dass aber nicht alles schlecht läuft bewies man vergangenes Wochenende im Kellerduell gegen den FC Hilzingen. Gute Ansätze im Abschluss ,und den Anschlusstreffer zum 1:1 noch vor der Halbzeit, ließen die Fans der Blau-Weißen hoffen. Doch dieser Hoffnung kam man nicht nach, viele Fehlpässe und Stockfehler schlichen sich im Spielaufbau der Heimmannschaft ein. Am Ende stand erneut eine Niederlage.

„Lucky Punch“ und gute Ansätze

Die Partie in Singen war für beide Teams auf dem doch sehr mitgenommenen Rasen schwer zu bespielen. In der 25. Minute zeigte die Spielvereinigung, nach einer sehr guten Vorarbeit von Mark Burgenmeister, wie schnell man in den gegnerischen Sechzehner kommen kann. Nach immer wieder guten offensiven Ansätzen mussten die Jungs aus dem Linzgau in der 58. Minute unglücklich das 1:0 einstecken. Die 1. Mannschaft ließ sich davon aber wenig beeindrucken und glich noch kurz vor Abpfiff in der 89. Minute zum 1:1 Endstand aus. Im Endeffekt kann man mit dem Punkt sehr zufrieden sein.

Stehen wir vor der Wende?

Am Donnerstag besteht die Chance sich endlich fürs erste aus dem Tabellenkeller zu befreien. Dennoch muss man gewarnt sein, da die Markdorfer alles daran setzen werden das Lokalderby zu gewinnen, und somit den ersten Sieg einzufahren. Wenn aber die Mannschaft von Joachim Ruddies seinen Matchplan konzentriert ausführt, dürfte einem Sieg, nach fünf sieglosen Spielen, nichts im Wege stehen. Darum heißt es für alle: Daumen drücken und den Spielern am Donnerstag den Rücken stärken.

Henry Keller

Fakten zum Spiel:

  • Anpfiff ist am Donnerstag um 14:30 Uhr im HSM-Sportzentrum am Aubach, Frickingen
  • Live-Spielstand gibt es unter www.fussball.de
  • Schiedsrichter ist Thomas Renner

 


Scroll Up