News

Vorbericht vor Geisingen & Jugendvorschau

„Es war ein außergewöhnliches Spiel.“

Vergangenen Sonntag feierte unsere 1. Mannschaft einen Heimauftakt nach Maß. Kaum waren jedoch 11 Minuten gespielt ging ein erstes Raunen durch das HSM-Sportzentrum am Aubach, Stöckle schießt das 0:1 und bringt die Aubacher Jungs ins Hintertreffen. Das Raunen veränderte sich dann allmählich zu einem Jubeln. Timo Senn scheiterte kurz nach der Halbzeitpause aus 11 Metern, ehe die Gebrüder Burgenmeister zur Aufholjagd ausriefen. Eine Schattenseite hatte die Partie dennoch, Jan Hübschle (1 Spiel Sperre) und Qendrim Krasniqi (Dauer der Sperre noch unklar) erhielten beide die rote Karten aufgrund von Unsportlichkeit.

Schiedsrichter Remigiusz Baran äußerte sich nach der Partie wie folgt: „So etwas wie heute habe ich noch nie erlebt – 3 Rote Karten und so viel Emotionen sind kein Alltag in dieser Liga. Es war heute ein außergewöhnliches Spiel.“

Mit breiter Brust nach Geisingen

Nach dem zweiten Sieg in Folge stellen die Jungs den SV Geisingen am Samstag auf die Probe, dieser steht in einer extrem kompakten Landesligatabelle als zweitletzter da. Der SV Geisingen begann mit einem echten Paukenschlag in Hilzingen beim Kellerduell. Bereits nach 95 Sekunden ging der SVG durch Amann in Führung. Schon im Gegenzug hätte der Ausgleich fallen müssen, aber Jeckl traf nur den Außenpfosten. Es ergaben sich mehrere Möglichkeiten, doch die Geisinger Defensive leistete sich keinen Fehler. Die beste Drangphase hatte der SV Geisingen kurz vor der Pause, der Wille war groß, die Führung auszubauen, doch die Hilzinger Abwehr agierte nun hellwach. Die zweite Halbzeit begann unterhaltsam: Patrick Rominger im Geisinger Tor entschärfte einen Freistoß aus 18 Metern. Nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit wurde Zulji vor der Strafraumgrenze angespielt, nahm den Ball mit einer geschickten Drehung mit und wurde im Strafraum von den Beinen geholt. Den Strafstoß verwandelte der Hilzinger Stürmer souverän. Das 1:1 verwalteten beide sehr gut und beendeten die Partie ohne Sieger. Es könnte also durchaus schwierig werden für die Jungs von Joachim Ruddies in Geisingen, dennoch sind alle am Aubach überzeugt, dass es eine Pflichtaufgabe wird, der sich die Jungs ohne Krasniqi und Hübschle stellen müssen.

Details vor Geisingen:

  • Anpfiff am Samstag um 16 Uhr, Sportgelände Geisingen
  • Schiedsrichtergespann: Michael Sattler, Olivier Jacquemoth & Markus Weßbacher
  • Das Hinspiel endete 1:1
  • Qendrim Krasniqi und Jan Hübschle stehen mit einer Rotsperre nicht zur Verfügung
  • Liveticker unter fussball.de

 

A-Jugend vor Badischem Derby bei der SG Markdorf

Das Titelrennen geht für die Jungs von Trainer Andreas Pulz in die nächste Runde. Nach einem starken Auftritt am vergangenen Samstagabend (4:2 Sieg gegen Orsingen-Nenzingen) bereiten sich die Nachwuchskicker auf den SG Markdorf vor. Derbys sind immer etwas ganz besonderes, in das die Jungs mit breiter Brust reingehen. Anpfiff am Samstag um 15 Uhr in Markdorf.


Scroll Up